Die Ebenen von Südafrikas Innenhochebene zwischen dem Vaal und den Orangenflüssen im Freistaat

Die Ebenen von Südafrikas Innenhochebene zwischen dem Vaal und den Orangenflüssen im Freistaat

Die Ebenen von Südafrikas Innenhochebene zwischen dem Vaal und den Orangenflüssen im Freistaat

Willkommen in Südafrika. Der Freistaat Südafrika. Die Ebenen des südafrikanischen Binnenhochlands zwischen den Flüssen Vaal und Orange bilden die Provinz Free State. Das ruhige Land der allgegenwärtigen Windmühle ist das geografische und landwirtschaftliche Zentrum Südafrikas. Von allen Provinzen präsentiert dieser die klassische Szene des sonnigen Velds, das hoch gelegene, weitläufige, grasbedeckte Prärieland mit tiefblauem afrikanischem Himmel, majestätischen Wolkenformationen im Sommer und einer Skyline, die gelegentlich von einem flachgeköpften Koppie unterbrochen wird (hügelähnlicher Berg). Der Freistaat entwickelt sich schnell zu einem Touristenziel. Berühmt für seine warme südafrikanische Gastfreundschaft, “Boerekos” (traditionelle afrikanische Bauernküche) und einen entschieden langsameren Lebensstil, ist diese Provinz zu einem Mekka für Urlauber geworden, die das Kleinstadt-Südafrika erkunden wollen. Bekannt, lokal, als Süden Afrikas Brotkorb wird der Freistaat von mehr als 30 000 Bauernhöfen angebaut, um mehr als 70% des südafrikanischen Getreideverbrauchs zu produzieren. Es ist auch die Heimat der produktivsten Gold- und Diamantenminen der Welt. Der Freistaat liegt im Herzen Südafrikas, und das Bergkönigreich Lesotho schmiegt sich in die Mulde seiner bohnenartigen Form. Zwischen dem Vaal River im Norden und dem Orange River im Süden erstreckt sich diese riesige Prärie so weit das Auge reicht. Früher bekannt als der Orange Freistaat, hat diese Provinz ihren Anteil an Schlachten gehabt, am wichtigsten vielleicht den Anglo Burenkrieg. Dies war der letzte umfassende Krieg auf südafrikanischem Boden und war nicht nur ein Wendepunkt in der Geschichte der modernen Kriege unserer Zeit, sondern auch der letzte der Gentlemens-Kriege. Der Freistaat ist der drittgrößte Provinz in Südafrika. Es hat jedoch die zweitkleinste Bevölkerung und die zweitniedrigste Bevölkerungsdichte und beherbergt etwa 2,8 Millionen Menschen auf 129 480 km2 Land. Viele der Städte weisen eine Mischung aus Kultur auf, die sich deutlich in Straßennamen, öffentlichen Gebäuden, Denkmälern und Museen zeigt. Auf dem östlichen Hochland gibt es schmucke Sandsteingebäude, während die Sotho-Häuser die Grasflächen säumen. Einige von Südafrikas am meisten geschätzten San (Buschmann) Felsenkunst wird im Freistaat gefunden. Das Klima des Freien Zustandes in der Sommerniederschlagregion ist im Sommer warm und gemäßigt, aber kann während der Wintermonate relativ kalt sein, besonders gegen Osten Bergregionen, in denen die Temperaturen bis auf 9 ° C fallen können. Die westlichen und südlichen Gebiete sind Halbwüsten. Der südliche Freistaat teilt die wahre Karoo-Halbwüste und seine kargen Landschaften, während der Norden vom flüssigen Gold des Vaal gesegnet wird. Der westliche Freistaat durchquert Savannen und substanzielle Bodenschätze, während das östliche Hochland landschaftliche Pracht bietet.StadtzentrumDie Hauptstadt der Provinz, Bloemfontein, verfügt über eine gut etablierte institutionelle, Bildungs- und Verwaltungsinfrastruktur und beherbergt das Oberste Berufungsgericht. Die Provinz hat eine bekannte Universität und viele andere Bildungseinrichtungen.Eco-TourismusDie Free State Province verfügt über ein umfangreiches System von Parks und Reserven, einschließlich eines Nationalparks (Golden Gate) und mehr als 80 provinziellen, kommunalen und privaten Naturparks , Naturschutzgebiete, Wildreservate und Wildfarmen. Die Aktivitäten umfassen Vogel- und Wildbeobachtungen, Trophäen- und Biltongjagd, Wandern, Reiten, Radfahren, Geländewagenfahren, Camping und Klettern.

Gerald Crawford: geboren in Südafrika, studierte Elektronik, Telekommunikation, Öko-Reisen und afrikanische Reisekonzepte. Er lehrte verantwortlichen Tourismus in Südafrika und im Vereinigten Königreich. Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Kommentare haben, schicken Sie mir bitte eine E-Mail. E-Mail-Adresse: gerald@12234455.co.za Website-Adresse: http://www.12234455.co.za

rootmaster