8 Gründe, warum Kodiak Alaska Ihr nächstes episches Abenteuer sein sollte!

8 Gründe, warum Kodiak Alaska Ihr nächstes episches Abenteuer sein sollte!

8 Gründe, warum Kodiak Alaska Ihr nächstes episches Abenteuer sein sollte!

Obwohl es die zweitgrößte Insel der Vereinigten Staaten ist, bevölkern nur etwa 10.000 Menschen die Insel. Nur wenige Straßen erreichen die östlichste Region der Insel, die als Straßenzone bekannt ist. Der Rest der Insel kann nur über raue ATV-Trails, Backpacking, ein Boot oder ein Wasserflugzeug erreicht werden. Dieser Bereich der Insel ist als Remote Zone bekannt. Diese Gegend, bedeckt mit dichten Büschen, gefrorenen Bächen und schneebedeckten Bergen, ist eine endlose Weite von einigen der wildesten Länder der Welt. Es ist wirklich “The Last Frontier”. In diesem Teil der Welt wird der Kodiak Grizzlybär gefunden, der bis zu zehn Fuß hoch werden kann und über 1200 Pfund wiegt. Die Insel ist der Traum eines Sportlers. Salmon Runs dauern von Juni bis September. Heilbutt sind reichlich entlang der Küste und waren so groß wie 400 Pfund in diesen Gewässern. Sitka Hirsche, Rentiere und Bergziegen wandern häufiger als Rucksacktouristen auf den Bergpfaden. Kodiak Island hat sogar seine eigenen wilden Buffalo Herden. Die Sommermonate ermöglichen schöne, lange Tage mit 18 Stunden Licht. Diese Beleuchtung ist perfekt für die Fotografie bei Sonnenuntergang und Sonnenaufgang. Mit den längeren Tagen kommt trockenere und wärmere Temperaturen. Aber lassen Sie sich nicht abschrecken, denn in Alaska kann sich das Wetter in wenigen Minuten drehen. Obwohl der Wind peitschen kann, der Regen stinkt und die Temperatur sinkt, hat diese wunderschöne raue Landschaft alles, was ein echter Outdoor-Mann / Frau sucht! Hier sind 8 Gründe, warum Sie Kodiak Island zu Ihrem nächsten Abenteuerurlaub machen sollten! Weltklasse-AngelnKodiak Island ist seit dem 19. Jahrhundert eine Fischergemeinde und beheimatet einige der berühmten Flotten, die das tödliche Beringmeer angreifen. Einige der Boote von Deadliest Catch rufen sogar Kodiak nach Hause. Sie müssen den tödlichsten Fang Ihres Besuchs nicht nachstellen, da das beste Angeln in der Nähe der Küste ist. Das beste Lachsangeln ist nur wenige Meilen außerhalb der Stadt. Der Buskin River, nur 3 km außerhalb der Innenstadt von Kodiak, hat Rot-, Rosa- und Silberlachsläufe, die von Juni bis September dauern. Die American und Olds River andere Sushi-Klasse Königslachs, mit einem Durchschnitt von etwa 20 Pfund. Wenn das offene Wasser mehr Ihr Stil ist, bietet Kodiak einige der besten Gewässer für Heilbutt und Steinfische. Auf unserer 12-tägigen Reise nach Kodiak haben wir über 150 Pfund Roter Lachs und 200 Pfund Heilbutt gefangen. Der Heilbutt war alles an einem Tag. Größer als das Leben HuntingIn Kodiak kein Tier ist sicher, auch der berühmte Kodiak Grizzly kann hier gejagt werden. Dies bedeutet nicht, dass alle Tiere nicht in irgendeiner Weise geschützt sind. Obwohl es zur Jagd nach Nahrung ermutigt wird, benötigen viele Tiere besondere Genehmigungen, um gejagt zu werden. Bestimmte Tags wie ein Bear-Tag können nur alle vier Jahre verwendet werden. Es gibt eine Fülle von geführten Jagden auf der Insel von Bergziegen zu Sitka Hirsche, aber zu einem sehr teuren Preis. Die beste Art zu jagen ist mit einem guten Fernglas und etwas Stalking-Fähigkeiten in die Berge zu reisen. So oder so ist es nicht schwer, etwas Fleisch in den Gefrierschrank für die Familie zu legen. Challenging BackpackingDie Insel hat nur satte 3-4000 Fuß Spitzen, aber sie gewinnen sicher Höhe schnell. Steigen Sie direkt vom Meer auf Meereshöhe, lassen Sie sich nicht von diesen Gipfeln niedrig Höhe täuschen Sie. Die Wanderungen sind meist steil, rutschig, im Sommer übergewachsen und im Winter mit Schnee bedeckt. Diese Berge werden Ihre Backpacking-Fähigkeiten sicherlich auf die Probe stellen. Am ersten Tag wandern Sie an schönen 70 Grad und sonnigen Tagen. Am nächsten Tag wird es 50 Grad und regnerisch sein. Am dritten Tag werden Sie mitten in einem Schneesturm sein. Nachdem Sie alle Elemente und Jahreszeiten in einer Wanderung erlebt haben, werden Sie auf jeden Fall mit Wildtieren belohnt, großartige Aussicht auf schneebedeckte Gipfel und offene Meer für Hunderte von Meilen in jeder Richtung. Robuste LandschaftDiese einzigartige und raue Landschaft ermöglicht es Ihnen, am selben Tag zu surfen und Ski zu fahren. Hier können Sie innerhalb von Meilen nach Salz- und Süßwasserarten fischen. Sie können von schroffen Bergen zu ruhigen Seen und allem dazwischen gehen. Die Landschaft bietet Ihnen die Möglichkeit, Abenteuer zu erleben. Das offene Meer bietet SUP, Kajak, Surfen, Kitesurfen und Bootfahren. Wo die Berge Inland-Gletscher Reisen, Skifahren im Hinterland und Schneeschuh Möglichkeiten bieten. Diese raue Landschaft wird Sie nicht nur testen, sondern Sie auch mit allen Outdoor-Aktivitäten belohnen, die Sie sich vorstellen.5. Unerkannt von Isolation Mit nur 10.000 Menschen, die die Insel bewohnen und fast alle in einer winzigen Ecke der Insel leben, ist es sehr einfach, etwas Ruhe zu finden. Es dauert nur eine kurze Fahrt oder Wanderung, um Meilen von der Zivilisation zu finden. Wenn Sie wirklich abenteuerlustig sind, mieten Sie ein Wasserflugzeug oder ein Boot, um die abgelegeneren Abschnitte der Insel zu erreichen. Die Leute sagen, wenn man in diesen Teilen der Insel an den Strand tritt und das Wasserflugzeug oder das Boot verlässt, fühlt man sich wirklich wie in einer anderen Welt. Niemand wird zu deiner Rettung kommen, aber das ist Teil des Abenteuers richtig! 6. Wahre amerikanische FreiheitKodiak-Insel ist heute wie Amerika vor 60 Jahren. Es ist wie ein Land in der Zeit gefangen mit allem, was wir wünschen, dass die unteren 48 und die Nationalparks noch heute waren. Wenn es einen Strand gibt, auf dem du campen willst, dann campiere dort! Wenn du einen Berg siehst, den du besteigen willst, dann klettere! Wenn es Wasser gibt, das du fischen willst, dann fang es. Obwohl ein paar Regeln gelten, ist es eine viel lockere und wilde Atmosphäre als in den unteren 48. Die Insel erlaubt Ihnen immer noch die wahren Freiheiten zu haben, die wir alle wollen, wenn wir in die Wildnis gehen. Alaska sieht nicht die gleiche Anzahl von Besuchern wie die unteren 48 Destinationen, also haben die Regeln für Camping, Feuer oder Wanderkarten noch nicht diesen Teil der Welt erreicht! Also, steh auf und genieße Freiheiten wie nie zuvor. Golden Hour PhotographyWir suchen immer nach dieser goldenen Stunde in der Nähe von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang mit dem perfekten natürlichen Licht für unsere Aufnahmen. Kodiak Island bietet endlose Möglichkeiten, den perfekten Schuss einzufangen. Jedes Mal, wenn ich wandern, angeln oder zelten wollte, gab es an jeder Ecke ein fantastisches Fotomotiv. Die Sommermonate bieten die perfekte Beleuchtung. Das frühe Morgenlicht dauert ein paar Stunden und die Abenddämmerung dauert fast 4 Stunden. Die sanfte Beleuchtung erzeugt diesen schönen Schein, der die Bäume silhouettiert, über den Talboden drapiert und auf den Bergwiesen glüht. Die glasähnlichen Seen und schneebedeckten Gipfel verleihen der dramatischen Landschaft Tiefe und Farbe. Wenn es um Naturfotografie geht, müssen Sie jetzt Ihren Flug buchen! In Kodiak ist ein Weißkopfseeadler genauso verbreitet wie eine Stadttaube. Kodiak Grizzly geht den Fluss nur 3 km außerhalb der Stadt auf und ab. Sitka-Hirsche und Bergziegen können hoch in den Bergen von fast jeder Wanderung gesehen werden, und Büffel durchstreifen das Grasland wie Vieh! Die Kodiak Island BreweryDieser Stopp auf Ihrer epischen Reise könnte der beste Stopp sein, besonders wenn Sie gerade aus der rauhen Wildnis Alaskas gekrochen sind. Die Kodiak Island Brewing Co. hat viele Craft-Biere vom Fass und ist die einzige Brauerei auf der Insel. Die Brauerei verwendet nur reines Inselwasser und feinste Malts. Der Schankraum in der Innenstadt von Kodiak bietet viele Sitzgelegenheiten und alle Altersgruppen und Haustiere sind willkommen. Schnappen Sie sich die Kinder und Welpen, dann Kopf für ein paar Pints. Sie können sogar Ihr eigenes Essen mitbringen und Kodiak wie ein Einheimischer genießen. Die Brauerei ist täglich von 12 bis 19 Uhr geöffnet.

Weitere Tipps zu Camping, Wandern, Rucksackreisen, Inspiration für dein nächstes Abenteuer oder Ausrüstungsreviews findest du in meinem Blog unter http://www.adventureupstream.com oder auf Instagram @adventure_upstream

rootmaster